Scheidungsanwältin-Leipzig-Katrin-Alznauer

Katrin Alznauer

Rechtsanwältin
Unsere Bewertung bei Google:
5 von 5 16

Ihr Scheidungsanwalt in Leipzig
Kanzlei Alznauer – spezialisiert auf Scheidungsverfahren

Sie suchen einen kompetenten Scheidungsanwalt in Leipzig?

Rechtsanwältin Katrin Alznauer & Rechtsanwältin Berit Werner

Wir begleiten Sie mit unserem Fach­wissen von der Trennung bis zur rechtskräftigen Scheidung.

cheidungsanwältin-Leipzig-Berit-Werner

Berit Werner

Rechtsanwältin

Wie läuft eine Scheidung ab?

Diese vier Schritte müssen Sie durchlaufen, um sich in Deutschland rechtskräftig scheiden zu lassen.

Voraussetzung: das Trennungsjahr
Scheidungsantrag einreichen
Das Scheidungsverfahren
Rechtskräftige Scheidung

Sollten Sie Fragen zum Trennungsjahr, Scheidungsantrag- oder Scheidungsverfahren haben, dann beantworten wir diese gerne in einem persönlichen Gespräch oder Telefonat. Kontaktieren Sie uns einfach über die aufgeführten Kontaktdaten.

Mehr Details zum Scheidungsverfahren finden Sie unter dem folgenden Link.

Scheidungsverfahren für Anfänger. Was Sie wissen müssen
Vorschaubild

Wie läuft eigentlich ein Scheidungsverfahren ab und was sind die Voraussetzungen? Was versteht man unter einer Online-Scheidung und brauche ich für meine Scheidung einen Rechtsanwalt?
In diesem Video erfahren Sie, worauf es bei der Scheidung ankommt und wie Sie die Trennungsmonate nutzen können, um später Zeit und Geld zu sparen.

Kostenfreie Erstberatung zur Scheidung in Leipzig

Wir stehen Ihnen von der Trennung bis zur Scheidung mit Rat und Tat zur Seite. Wir begleiten Sie auf jedem Schritt Ihres Scheidungsverfahrens bis hin zur Durchführung vor dem Familiengericht.

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie einen persönlichen Termin mit Ihrem Scheidungsanwalt in Leipzig vereinbaren möchten. Die Erstberatung zur Scheidung ist kostenfrei. Schreiben Sie uns über das Kontaktformular. Wir werden uns schnellstmöglich um Ihr Anliegen kümmern.

Katrin Alznauer Scheidungsanwalt Leipzig Mitglied in Anwaltsverein
Wir begleiten Sie durch die Scheidung

Die Zufriedenheit unserer Mandanten liegt uns am Herzen. Unsere positiven Bewertungen sprechen für sich.

Google Badge - Darstellung der aktuellen Google Bewertungen für die Kanzlei Alznauer

Das sagen unsere Mandanten

Wenn Sie noch mehr Google Rezensionen zu unserer Kanzlei in Leipzig lesen möchten oder eine Rezension schreiben wollen, dann klicken Sie einfach auf den folgenden Link:

Unsere Kompetenzen als Scheidungsanwälte in Leipzig

Einleitung und Durchführung von Scheidungs­verfahren
Einvernehmliche Scheidung
Beratungen und Ausarbeitung von Scheidungs­folgen­verein­barungen
Vermögensauseinander­setzungen, Zugewinn­ausgleich
Versorgungsausgleich
Berechnung Unterhalt (Trennungsunterhalt, nachehelicher Unterhalt, Kindesunterhalt)
Rückabwicklung von Ehe bedingten Zuwendungen

Ihre Vorteile

flexible Termine

Beratungstermine sind auch außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende möglich!

Günstig

Niedrige Scheidungskosten, da wir uns an gesetzlichen Mindestgebühren halten.

Finanzierung

Nach Vereinbarung sind auch Ratenzahlungen möglich. Sprechen Sie uns an.

Rückrufservice

Nutzen Sie das Kontaktformular und wir melden uns bei Ihnen.

Kostenloser Rückrufservice

Frühzeitige Beratung ist sinnvoll

Ist eine Ehe gescheitert, sollte eine Scheidung nicht lange aufgeschoben werden. Die Ehescheidung ist ein wichtiger Schritt um abschließen und nach vorn blicken zu können.

Mit einer frühzeitigen Beratung bei einem Scheidungsanwalt können Sie Nerven, Zeit und Geld sparen. Bei langem Warten kann es zu hohen Ausgleichsansprüchen im Hinblick auf den Versorgungsausgleich (Teilung der Rentenanwartschaften) und auf den Zugewinnausgleich (Vermögensausgleich) kommen. Auch der Trennungsunterhalt muss dann länger gezahlt werden.

Verwenden Sie das Rückrufservice Kontaktformular rechts und nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir versprechen Ihnen, dass wir Sie schnellstmöglich kontaktieren.

Kanzlei-Alznauer-Scheidung

Wie viel kostet eine Scheidung?

Jetzt berechnen:

Die Gerichts- und Anwaltskosten im Falle einer Scheidung hängen vom sogenannten Streitwert ab. Hierbei ist entscheidend, ob neben der Ehescheidung auch weitere Folgesachen geregelt werden müssen. 

Kosten einer Online Scheidung setzen sich aus den Gerichtskosten und den Anwaltskosten zusammen. In der Regel werden Online Scheidungen als einvernehmliche Scheidung durchgeführt. In diesem Fall kann das Verfahren mit nur einem Rechtsanwalt durchgeführt werden. Dies spart Zeit und Kosten.

Scheidungskostenrechner

Sie möchten wissen, wie viel eine (Ehe)Scheidung kostet? Verwenden Sie den Scheidungskostenrechner auf der rechten Seite um die Kosten Ihrer Scheidung zu ermitteln. Bitte beachten Sie, dass der Kostenrechner lediglich Ihrer Information dient. Die angegebenen Werte sind lediglich Richtwerte. Die Kosten Ihrer Scheidung können variieren.

Über die tatsächlich entstehenden Kosten einer streitigen oder einvernehmlichen Scheidung informieren wir Sie selbstverständlich vorab, damit Sie keine bösen Überraschungen erleben. Für mehr Details zu allen Kosten die während einer Ehescheidung auf Sie zukommen können, verwenden Sie bitte folgenden Link oder kontaktieren Sie uns.

Um die Kosten für Ihre Ehescheidung zu ermitteln, tragen Sie bitte die Informationen zu Ihrem Einkommen, sowie dem Einkommen Ihres Ehepartners in die vorgesehenen Felder ein. Zusätzlich geben Sie die Anzahl Ihrer Kinder und das vorhandene Vermögen an.

Voraussetzungen für eine Scheidung

Die Grundvoraussetzung für die Scheidung ist, dass die Ehegatten mindestens seit einem Jahr getrennt leben. Hierbei reicht eine Trennung innerhalb der gemeinsamen Wohnung oder des Hauses.

Dieses Trennungsjahr schützt Sie vor überstürzten Entscheidungen und bietet Zeit zum ernsthaften Reflektieren der Ehe. Haben Sie diesen Schritt bereits hinter sich und möchten weiterhin eine Ehescheidung, dann reichen wir für Sie gerne den Scheidungsantrag ein.

Härtefallscheidung

In Härtefällen gibt es die Möglichkeit, die Scheidung vor Ablauf des Trennungsjahres herbeizuführen.

Dazu muss es für einen der Ehegatten unzumutbar sein, das Trennungsjahr abzuwarten und solange verheiratet zu bleiben. Ein Grund für eine Härtefallscheidung wäre zum Beispiel eine ständige Misshandlung eines Ehepartners durch den anderen.

In diesem Fall ist eine schnelle Hilfe wichtig!

Menü